Übersicht

Thema

In diesem Präsenzseminar werden die Funktionsweise und die Einsatzmöglichkeiten der wichtigsten Strukturierten Produkte im Schweizer Markt behandelt. Zudem werden die Chancen und Risiken aufgezeigt, welche sich für Anleger beim Einsatz von Strukturierten Produkten ergeben.

Zielpublikum

Dieses Seminar richtet sich an Personen, welche sich Kenntnisse über das Anlegen mit Strukturierten Produkten aneignen wollen.

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden verfügen über einen Hochschulabschluss sowie mehrjährige Berufserfahrung oder eine gleichwertige Qualifikation. Grundkenntnisse in derivativen Finanzinstrumenten werden vorausgesetzt.

Lernziele

Die Teilnehmenden kennen nach Abschluss des Seminars die wichtigsten Strukturierten Produkte, wissen in welchen Marktsituationen sich der Einsatz lohnt und können die Chancen und Risiken der wichtigsten Produkttypen erklären.

Dozierende

Dr. Benjamin Wilding Lehrbeauftragter des Instituts für Banking und Finance UZH

Leistungsüberprüfung

Anwesenheitspflicht sowie Selbststudium zur Seminarvorbereitung

Abschluss

Kursnachweis: Kursbestätigung im Umfang von 1 ECTS-Punkt.
Diese Veranstaltung kann im CAS in Investments & Derivates, im DAS in Finance sowie im MAS in Finance angerechnet werden.

Ort & Termine

Veranstaltung Datum Zeit Ort
Präsenzveranstaltung 09. Juni 2017 08.30 - 17.30 Zürich

Anmeldeschluss: 15. Mai 2017

Kursaufwand: 1 Präsenztag plus Vorbereitung im Selbststudium sowie Abgabe von Übungen

Kosten

CHF 900.- inklusive Kursunterlagen