Übersicht

Thema & Aufbau

Im Certificate of Advanced Studies (CAS) in Wealth Management wird den Teilnehmenden fundiertes Wissen in den Bereichen Portfoliotheorie, Behavioral Finance, Responsibility und Vermögensverwaltungsrecht vermittelt. Dieses Wissen wird durch eine einzigartige Kombination von Dozierenden aus den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Psychologie und Recht vermittelt, welche theoretische Konzepte auf praxisorientierte Probleme anwenden, um so einen direkten Bezug zum Arbeitsumfeld herzustellen. Dieser Zertifikatslehrgang besteht aus folgenden Kursen:

Behavioral Finance
eInvestments
IT for Client Relationship Management
Rechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung

  • Behavioral Ethics & Sustainable Investments

Zielpublikum

Der Studiengang richtet sich an Personen aus dem Bereich Wealth Management/Private Banking und Vermögensverwaltung, die ihre Kompetenzen in Portfoliotheorie, Behavioral Finance, Responsibility und Compliance stärken wollen.

Voraussetzungen

Der CAS in Wealth Management adressiert Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit Erfahrung in der Kundenberatung im Finanzbereich oder mit einer gleichwertigen Qualifikation.

Die Teilnehmenden verfügen über einen Hochschulabschluss sowie über mehrjährige Berufserfahrung. Grundkenntnisse in Mathematik, Statistik, Accounting sowie der Finance werden vorausgesetzt, wobei Vorbereitungskurse angeboten werden.

Lernziele

Die Teilnehmenden verfügen nach Abschluss des Studiengangs über fundiertes Wissen in Wirtschaft, Psychologie und Recht, womit ein systematischer und effektiver Ansatz in der Kundenberatung gefördert wird, um den steigenden Compliance Anforderungen gerecht zu werden. Zudem wird darauf eingegangen, wie eine nachhaltige und verantwortungsvolle Kultur im Team und Unternehmen etabliert werden kann. Das vertiefte Verständnis für komplexe Zusammenhänge vermittelt den Teilnehmenden die Fähigkeit nach Abschluss der Weiterbildung zusätzliche Verantwortung zu übernehmen. 

Dozierende

Die Dozierenden sind Professoren und Lehrbeauftragte der Universität Zürich.

Abschluss

Certificate of Advanced Studies UZH in Wealth Management (15 ECTS-Punkte)

Ort & Termine

Die Präsenzveranstaltungen (Einführung, Prüfung und Fallstudienbesprechung) finden in Zürich statt.
Der CAS in Wealth Management startet jeweils ende August mit dem Kurs Behavioral Finance. Zwischen September und Dezember finden die Kurse eInvestmentsIT for Client Relationship ManagementRechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung und Behavioral Ethics & Sustainable Investments statt.

Dauer: 5 Monate

Kosten

CHF 9’800.- inklusive Kursunterlagen und Prüfungsgebühren (exkl. Lehrbücher)