Übersicht

Thema

Dieser Diplomalehrgang behandelt ausgewählte Themen der Finance wie Asset Management, Banking, Behavioral Finance, Corporate Finance, Derivative Instrumente, Financial Economics, Risk Management und Unternehmenssteuern. Durch den modularen Aufbau können individuelle inhaltliche Schwerpunkte gesetzt werden.

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die sich theoretisch fundiertes und praxisnahes Wissen im Bereich Finance aneignen möchten. Das vertiefte Verständnis für komplexe Zusammenhänge und das Studium der Materie auf höchstem Niveau vermittelt den Teilnehmenden die Fähigkeit, nach Abschluss der Ausbildung zusätzliche Verantwortung übernehmen zu können.

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden verfügen über einen Hochschulabschluss sowie über mehrjährige Berufserfahrung. Grundkenntnisse in Mathematik, Statistik, Accounting sowie der Finance werden vorausgesetzt, wobei Vorbereitungskurse angeboten werden.

Lernziele

Die Teilnehmenden verfügen nach Abschluss des Studiengangs über fundiertes Wissen über die Konzepte der Finance und ihre Anwendung. Sie sind in der Lage, Ergebnisse der Anwendung zu interpretieren und kritisch zu hinterfragen.

Dozierende

Die Dozierenden sind Professoren und Lehrbeauftragte der Universität Zürich, der ETH Zürich und der Universität Basel.

Abschluss

Diploma of Advanced Studies UZH in Finance (30 ECTS-Punkte)

Methodik

Blended Learning oder Präsenzunterricht (je nach Lehrangebot)

Termine

Start: Der nächste Lehrgang startet am 13. September 2018 mit der Einführungsveranstaltung des Herbstsemesters 2018.

Dauer: Regelstudiendauer 1 Jahr berufsbegleitend. Durch den modularen Aufbau und die Flexibilität durch eLearning-Module und Blockseminare ist eine kürzere oder längere Studiendauer möglich.

Kosten

Es fallen die jeweiligen Kosten der Einzelkurse an.