Übersicht

Thema & Aufbau

Dieser Zertifikatslehrgang behandelt ausgewählte Themen des Asset Managements und der Bewertung von derivativen Finanzinstrumenten und besteht aus folgenden Kursen:

eInvestments
eDerivatives
Strukturierte Produkte (optional)

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die sich theoretisch fundiertes und praxisnahes Wissen im Bereich Asset Management und Derivatives aneignen möchten.

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden verfügen über einen Hochschulabschluss sowie über mehrjährige Berufserfahrung. Grundkenntnisse in Mathematik, Statistik, Accounting sowie der Finance werden vorausgesetzt, wobei Vorbereitungskurse angeboten werden.

Lernziele

Die Teilnehmenden verfügen nach Abschluss des Lehrgangs über fundiertes Wissen über die Konzepte des Asset Managements und der Derivate sowie ihre Anwendung. Sie sind zudem in der Lage, Ergebnisse der Anwendung zu interpretieren und diese kritisch zu hinterfragen.

Dozierende

Die Dozierenden sind Professoren und Lehrbeauftragte der Universität Zürich.

Abschluss

Certificate of Advanced Studies UZH in Investments & Derivatives (12 ECTS-Punkte)

Ort & Termine

Präsenzveranstaltungen finden in Zürich statt.

Das CAS in Investments kann im September mit dem Lehrgang eInvestments oder im Februar mit dem Modul eDerivatives gestartet werden. Der Kurs Strukturierte Produkte (1 Präsenztag) findet im Juli statt. Die exakten Termine können den Informationen zu den Einzelkursen entnommen werden.

Dauer: 11 Monate

Kosten

CHF 6'300.- inklusive Kursunterlagen und Prüfungsgebühren (exkl. Lehrbücher)